KKK – Kickls Kamerad Kamper

2. Juni 2018

Im Bundespräsidentenwahlkampf 2016 konnte die ansonsten unbedeutende FPÖ Kapfenberg ihre 15 Minuten abfeiern. Auf ihrem auch heute noch rechtswidrig gestalteten Facebook-Auftritt hatten die Kameraden Alexander Van der Bellen mit Adolf Hitler verglichen. Wer in der FPÖ dafür persönlich in die Verantwortung zu nehmen wäre wurde nie bekannt.

2018-06-01_075657Am Bild links ist der Kapfenberger Freiheitliche Manuel Kamper in seinem sozialen Gefüge zu sehen. Neben der FPÖ gehören dazu der Kameradschaftsbund und das Bundesministerium für Inneres, wo Kamper eigenen Angaben zufolge das „Schengeninformationssystem“ leitet (also wohl das Referat 2.3 im Bundeskriminalamt).

Auf seinen Internetauftritten stellt er sich als IT-Tausendsassa dar und so liegt es nahe, dass er diese auch selbst bedient; so etwa auch seine Linksammlung (Original, hier gesichert), in der Kamper auch die „Heimseite der FPÖ Kapfenberg“ verlinkt.

Die einschlägige Umschreibung mit „Heimseite“ lässt ahnen, dass bei Kamper noch einiges zu finden sein wird. Dass er erstaunlich.at und unzensuriert.at als seriöse politische Medien einstuft und verlinkt liegt nahe; andere Heimseiten von Hauptstrommedien hat er nicht verlinkt, man möchte ja in der kleinen rückwärtsgewandten Welt nicht gestört werden.

2018-06-01_080137Ebenfalls verlinkt ist sein youtube-Kanal mit Namen „COPkamp“ (Original, hier gesichert). Darauf, und meines Wissens nur darauf, sind sechs Videos eines Modellflugzeuges ME 163 mit Hakenkreuz, einer der „Wunderwaffen“ NS-Deutschlands, zu sehen. Aus gutem Grund wird dieses Modellflugzeug ohne verfassungsfeindliche Abzeichen vertrieben, und ich kann auch kein anderes Modell dieser Type mit Hakenkreuz finden.

Die einschlägigen Bestimmungen des Verbots- und Abzeichengesetzes sind dem Polizisten Kamper sicher bekannt, er muss auch wissen, das das Flugzeugmodell gar nicht ihm gehören muss, es reicht, dass er unreflektiert Bilder und Videos davon öffentlich verbreitet.

Wie eingangs erwähnt hat sich die FPÖ Kapfenberg sehr weit aus dem Fenster gelehnt und im Wahlkampf Bundespräsident Van der Bellen gröblichst beleidigt. Der damals zuständige Kamerad zog es vor sich feige in der Anonymität zu verstecken und wurde von der FPÖ gedeckt.

img_bg_1_gradientDas Bild links stammt vom anonym betriebenen Internetauftritt vdb-countdown.tk, auf der ein Countdown zum Ende der ersten Amtsperiode von Bundespräsident Van der Bellen läuft. Hasserfüllt kommentiert mit „Die österreichischen Bürger haben das Recht, jederzeit, einfach und ohne jegliche Hürden, festzustellen, wie lange der VDB noch in der Hofburg verweilt und diese vollqualmt.“ [sic!]. Verbreitet wird diese anonyme Seite ausschließlich auf den Facebook- (Original, hier gesichert) und Twitteraccounts (Original, hier gesichert) von Kamper.

Gerne verweise die freiheitlichen Einzefälle ja auf Zufälle; das wären nun aber schon zwei Zufälle, die sich zudem bestens in das Kampersche Gesamtbild fügen. Kein Zufall kann es allerdings mehr sein, wenn die anonyme gegen den Bundespräsidenten hetzende Webseite unter der identen IP gehostet ist, wie der Weltnetzauftritt von Manuel Kamper:

Traceroute Results for vdb-countdown.tk
==============
traceroute to vdb-countdown.tk (81.19.152.106), 30 hops max, 60 byte packets
==============
Traceroute Results for manuelkamper.com
==============
traceroute to manuelkamper.com (81.19.152.106), 30 hops max, 60 byte packets

Wir haben es hier also mit einem Freiheitlichen zu tun, der NS-Symbole verbreitet und anonym den Bundespräsidenten beleidigt. Soweit nichts Außergewöhnliches, aber Kamper ist zudem noch ein ranghoher Beamter im Innenministerium, somit ist bei ihm auch das Dienstrecht zu bemühen.

In einer Pressekonferenz am 29. Mai wurde angekündigt, dass das Bundeskriminalamt Agenden des Bundesamt für Verfassungsschutz übernehmen soll. Somit könnte dann dieser achtundachtzigste Zwerg von rechts in der Bekämpfung verfassungsfeindlicher Umtriebe noch eine große Karriere vor sich haben. Seine ideologische Zuverlässigkeit hat er ja Kamerad Kickl bewiesen.

Quelle des ersten Screenshot: manuelkamper.com, Stand 01. Juni 2018, zum Vergrößern anklicken
Deeplink: manuelkamper.com/images/life.jpg

Quelle des zweiten Screenshot: youtube.com, Stand 01. Juni 2018, zum Vergrößern anklicken
Deeplink: youtube.com/watch?v=mh-oH0k-c_c

Quelle des dritten Screenshot: vdb-countdown.tk, Stand 01. Juni 2018, zum Vergrößern anklicken
Deeplink: vdb-countdown.tk/images/img_bg_1_gradient.jpg